Er hat in internationalen Unternehmen Karriere gemacht;
Er war für die Positionierung, Strategie und Innovations-Pipelines grosser europäischer Marken verantwortlich;
Ich freue mich, Ihnen Ulrich Haist – Uli –, unseren neuen Leiter Innovation & Strategie vorzustellen!

Uli rief mich aus Zürich an, um diesen Artikel vorzubereiten. In perfektem Französisch erzählte er mir von seiner Laufbahn. Zunächst absolvierte er eine deutsch-französische Wirtschaftsschule (obwohl er zu Beginn seines Studiums kein Französisch sprach!), dann setzte er seine Ausbildung in Kanada mit einem MBA in Marketing fort. Nordamerika faszinierte ihn und hatte entscheidenden Einfluss darauf, wie er an Herausforderungen im Business und in der Menschenführung herangeht.

Während seiner 20-jährigen Karriere arbeitete Uli abwechselnd in Deutschland und der Schweiz in multinationalen Firmen wie Procter & Gamble, Wrigley oder Mondelēz International. Als leidenschaftlicher Marketing- und Geschäftsmann war er Mitglied des Managementteams der Scottish & Newcastle Brauerei, um das Markenportfolio der Kronenbourg-Gruppe in der Schweiz auszubauen.

Das Thema Produktinnovation lernte er 2008 im Cadbury Innovation Centre in Rolle, Schweiz kennen. Immer begierig auf neue Herausforderungen eröffnete er 2014 sein eigenes Beratungsunternehmen, um Marken optimal bei Ihren Herausforderungen rund um das Thema Innovations zu begleiteten. Gleichzeitig schrieb er ein Buch und entwickelte sein eigenes Erfolgsrezept «Ich setzte mich hin und schrieb alles auf, was mir während meiner Karriere an Modellen und Werkzeugen begegnet war, die im Markt erfolgreich sind. Es hat mir wirklich Spass gemacht!». Im vergangenen September stellte Uli sich einer neuen Herausforderung und begann mit der Veröffentlichung eines wöchentlichen Business-Podcasts. Jeden Dienstag trifft er sich mit einem Experten zu einem 30-minütigen Interview. «Dieser Austausch ist spannend, er ist eine echte Quelle der Inspiration!».

Uli arbeitete bereits mehrfach mit den Teams von Logic Design zusammen, insbesondere im Rahmen von Open Pilot-Projekten, wo er für die Organisation von Projekten in der Schweiz verantwortlich war. «Ich kenne die Agentur zwischenzeitlich sehr gut. Logic Design hat immer hervorragende Arbeit geleistet.»

Alleine geht man schneller, aber zu zweit geht man weiter… Nach 20 Jahren Erfahrung im Internationalen Marketing entschied er sich deshalb, der Agentur beizutreten. «Es ist grossartig, sich einem Unternehmen wie Logic Design anzuschliessen, um grosse Projekte zu leiten, im multifunktionalen Team zu arbeiten und trotzdem in einer agilen Struktur von menschlicher Grösse zu sein.»

Seit Februar ist er für die Entwicklung von Logic Design Schweiz verantwortlich und begleitet die Teams vor Ort in allen Fragen der Markeninnovation. Mit seinem Multikulturalismus, seiner perfekten Kenntnis des schweizerischen und deutschen Marktes, seinem Fachwissen über Konsumgüter und seiner Neugierde im Wirtschafts- und Innovationssektor wird er unserer lokalen Agentur dabei helfen, ihr volles Potenzial zu entwickeln!

Hier können Sie den Podcast hören.
Clémence Lejeune, communication mamager